1. Ohne technische Beschneiung keine Sicherung des elementar wichtigen Weihnachtsgeschäfts.
  2. Ohne technische Beschneiung kein gesicherter Abo Vorverkauf.
  3. Ohne technische Beschneiung eine schleichende Abwanderung von Gästen (Einheimische und Auswärtige)
  4. Partner am Berg werden geschwächt.
  5. Verlorener Umsatz kann nicht nachträglich erwirtschaftet werden.
  6. Wettbewerbsnachteil gegenüber den umliegenden Skigebieten.

Hintergrund: Eines der wichtigsten Kundensegmente sind die auswärtigen Gäste im Winter, welche für CHF 58 eine Tageskarte kaufen. Diese Gäste erwarten aber berechtigt, dass sie auch Anfangs Winter ein angemessenes Pistenangebot, meistens auf technischem Schnee, vorfinden können. Trifft man jedoch schlechte Pisten und appere Stellen sowie Steine vor, so kehren sie dem Pizol den Rücken…und dies meist für immer. Ein unzufriedener Kunde zurückzuholen ist unmöglich.

Es gibt im Winter ca. 15 Spitzentage, an welchen > CHF 100’000 Umsatz generiert wird. Im Schnitt fallen 6-8 Spitzentage über Weihnachten und Neujahr an…jedoch nur bei genügendem und zufriedenstellendem Pistenangebot.

Umsatz, welcher in dieser Zeit nicht erwirtschaftet werden kann, ist verloren und kann nicht mehr aufgeholt werden.

Hätte man in den schlechten Wintern 14/15 bis 16/17, wo traumhaftes und kaltes Hochdruckwetter herrschte, eine Beschneiungsanlage in der geplanten Art zu Verfügung gehabt, wäre der Ertragsausfall nie in dieser Dimension eingetreten. Dies zeigen Vergleiche mit gut ausgebauten Beschneiungen in anderen Ski-Gebieten.

«…hätte…wäre…wenn…»

Die Grafik zeigt die Umsatzentwicklung der letzten Jahre. Die drei schlechten Winter 14/15 bis 16/17 sind uns noch gut in Erinnerung. In diesen drei Wintern war das Wetter über die Weihnachtstage schön und kalt, deswegen hätte man mit genügend Wasserspeicher und einer leistungsfähigen Beschneiungsanlage eine gute Piste zu Verfügung stellen können. Somit hätte auch der nötige Umsatz generiert werden können. Wir haben den mittleren Dezemberumsatz der vergangenen Jahre für die ausgefallenen Tage „grün“ dazu gerechnet, womit auch erkennbar ist, dass die Einnahmeseite gesichert ist.

Fragen, Anregungen, Feedback, Kritik… unbedingt. Schreibt uns ein Email und wir werden uns bei dir melden. kontakt@pizolschneit.com

Zeichnungsscheine zum Download https://pizol.com/beschneiung4-0